Eilmeldung

Eilmeldung

Irak: Fast 30 Tote bei Militäreinsatz

Sie lesen gerade:

Irak: Fast 30 Tote bei Militäreinsatz

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Militäreinsatz nahe der irakischen Stadt Kirkuk sind nach offiziellen Angaben mindestens 27 Menschen getötet worden. Regierungstruppen lösten eine Protestveranstaltung von sunnitischen Muslimen auf. Das irakische Verteidigungsministerium erklärte, die Soldaten hätten das Feuer erwidert, nachdem sie von den Demonstranten angegriffen worden seien. Ein Sunniten-Sprecher hingegen sagte, die Sicherheitskräfte hätten das Protest-Camp gestürmt und auf die unbewaffnete Menschenmenge geschossen.

“Wir fordern die Regierung auf, die Soldaten aus den Städten abzuziehen”, sagt dieser Mann.

Die sunnitischen Muslime, die im Irak rund ein Drittel der Bevölkerung ausmachen, werfen der von Schiiten geführten Regierung vor, sie zu benachteiligen. Aus diesem Grund kommt es immer wieder zu Demonstrationen.