Eilmeldung

Eilmeldung

"Balkan Trafik"-Festival begeisterte in Brüssel

Sie lesen gerade:

"Balkan Trafik"-Festival begeisterte in Brüssel

Schriftgrösse Aa Aa

Musiker vom Balkan sowie aus Südosteuropa fanden auch in diesem Frühjahr beim Festival “Balkan Trafik” in Brüssel zusammen. Star des diesjährigen Festivals war Goran Bregovic: “Der Balkan ist ein Ort, wo Optimismus und Verzweiflung in Zyklen wiederkehren”, so der Musiker. “Zur Zeit befinden wir uns in einer optimistischen Phase. Alle glauben, dass Europa endlich auch unser Leben in Ordnung bringen wird, doch zwischen uns und Europa klafft ein Widerspruch. Vuk Karadzic war ein serbischer Philologe und Dichter, ein Zeitgenosse Goethes. Als ich jung war, stellte ich mir vor, wie es gewesen wäre, wenn beide abends getrunken und gefeiert und sich anderntags an die Arbeit gesetzt hätten, der eine an seinen “Faust” und der andere an seine philologischen Studien. Für mich ist es eine Metapher für den Unterschied zwischen Ost und West. Wir brauchen mehr als ein halbes Jahrhundert Frieden, wir brauchen ein ganzes Jahrhundert.”