Eilmeldung

Eilmeldung

John Kerry vermittelt zwischen Afghanistan und Pakistan

Sie lesen gerade:

John Kerry vermittelt zwischen Afghanistan und Pakistan

Schriftgrösse Aa Aa

Das angespannte Verhältnis zwischen Afghanistan und Pakistan stand in Brüssel auf der Agenda eines Treffens von US-Außenminister John Kerry mit Vertretern der beiden Länder. Neben dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai waren aus Pakistan der dortige Außenminister Jalil Jilani und der General Ashfaq Parvez Kayani zu den Beratungen in die Residenz des US-Botschafters bei der Nato gekommen.

John Kerry: “Bei unseren trilateralen Gesprächen hier ging es sowohl um Sicherheit und andere Themen, die die Beziehungen in der Region betreffen, als auch um den weiteren Weg in Richtung 2014.”

Afghanistan und Pakistan teilen eine gut 2400 Kilometer lange und teils nur schlecht bewachte Grenze. Über sie gelangen radikalislamische Taliban immer wieder ungestört vom einen Land in das andere.

Afghanistan wirft Pakistan vor, die Taliban auf dem eigenen Gebiet nicht ausreichend zu verfolgen. Zudem sabotiere der Nachbar das Bemühen um eine nationale Aussöhnung in Afghanistan. Pakistan wiederum sagt, es leide unter aus Afghanistan kommenden Terroristen.