Eilmeldung

Eilmeldung

Putin-Kritiker Nawalny legt Berufung gegen Anklage ein

Sie lesen gerade:

Putin-Kritiker Nawalny legt Berufung gegen Anklage ein

Schriftgrösse Aa Aa

In Kirow wurde an diesem Mittwoch der Prozess gegen den russischen Oppositionellen Alexej Nawalny fortgesetzt. Der Blogger gilt als einer der schärfsten Kritiker von Präsident Wladimir Putin. Nawalny steht wegen des Verdachts der Untreue vor Gericht. Beobachter ordnen den Prozess jedoch als politische Abrechnung mit dem Regierungsgegner ein. Ihm droht bei einer Verurteilung eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren.

“Wir werden Berufung einlegen, weil die Anklage in dieser Form nicht zulässig ist und sie so nicht vor Gericht präsentiert werden darf. Die Anklageschrift enthält unübersehbare Fehler”, sagte Nawalny, der sich am Mittwoch nicht zu den Anschuldigungen äußerte.

Ihm wird vorgeworfen, 2009 seine Stellung als Berater des Gouverneurs des Verwaltungsbezirks Kirow dazu genutzt zu haben, einen staatlichen Forstbetrieb um mehrere hunderttausend Euro zu prellen.