Eilmeldung

Eilmeldung

Bangladesch: Immer mehr Tote nach Gebäudeeinsturz

Sie lesen gerade:

Bangladesch: Immer mehr Tote nach Gebäudeeinsturz

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zahl der Todesopfer nach dem Einsturz eines achtstöckigen Gebäudes in Bangladesch ist mittlerweile auf mindestens 175 gestiegen. Lokale Medien berichten zudem von mehr als 1000 Verletzten, zahlreiche Menschen seien noch in den Trümmern eingeklemmt.
Die Unglücksstelle befindet sich in Savar, einem Vorort der Hauptstadt Dhaka. Unter den Opfern sind überwiegend Frauen, die in vier Textilfabriken in den Obergeschossen des Hauses angestellt waren. Darüber hinaus beherbergte das Gebäude eine Bank sowie mehrere Geschäfte. Augenzeugen hatten bereits in den Tagen vor dem Einsturz am Mittwoch Risse in den Wänden festgestellt.
Die Rettungsarbeiten dauerten über Nacht an, inzwischen wurden auch Soldaten zur Unterstützung der Hilfskräfte an den Ort des Geschehens gebracht. Der Donnerstag wurde zum offiziellen Trauertag erklärt.