Eilmeldung

Eilmeldung

Dubai: Drei Briten müssen wegen Drogenbesitz in Haft

Sie lesen gerade:

Dubai: Drei Briten müssen wegen Drogenbesitz in Haft

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Gericht in Dubai hat drei Briten wegen Drogenbesitz zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.
Das Urteil erfolgte einen Tag, nachdem Premierminister David Cameron Vorwürfe äußerte, wonach die Männer gefoltert worden seien. Er wolle das Thema beim Besuch des Präsidenten der Vereinten Arabischen Emirate Sheikh Khalifa bin Zayed al-Nahayan in London ansprechen.

Die Polizei hatte die drei Männer im Juli während ihres Urlaubs festgenommen. Sie sagte, sie hätte Drogen im Mietwagen sichergestellt.