Eilmeldung

Eilmeldung

Ende der US-Südkoreanischen Militärübung

Sie lesen gerade:

Ende der US-Südkoreanischen Militärübung

Schriftgrösse Aa Aa

Nach zwei Monaten haben die USA und Südkorea ihre gemeinsamen Militärmanöver, die Pjöngjang erbost haben, beendet. Beobachter hoffen nun auf eine Entspannung der Lage. An den “Foal Eagle” Übungen nahmen zehntausende US-amerikanische und südkoreanische Soldaten teil.

Kim Min-seok, der Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul, erklärte: “Das südkoreanische und das US-amerikanische Militär werden weiterhin Nordkoreas Provokationen wie Raketenstarts und andere Aktionen im Auge behalten.”

In einer Woche wird die neue Präsidentin Südkoreas, Park Geun-Hye, nach Washington reisen, um mit US-Präsident Barack Obama über die Zukunft des Bündnisses und die Stärkung der bilateralen Kooperation in Hinblick auf Nordkorea zu sprechen.