Eilmeldung

Eilmeldung

Letta trifft Merkel in Berlin

Sie lesen gerade:

Letta trifft Merkel in Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

Seine erste Auslandsreise hat den italienischen Ministerpräsidenten Enrico Letta zur deutschen Kanzlerin nach Berlin geführt. Im Gepäck: Die Forderung seines Landes nach mehr Wachstumsimpulsen statt einer zu rigiden Sparpolitik.
Letta versprach zwar, sein Land würde den Haushaltsverpflichtungen nachkommen. Aber: “Wir wollen, dass Europa ebenso entschlossen mehr Wachstum anstrebt wie es versucht, die öffentlichen Finanzen in den Griff zu bekommen,” forderte Letta.

Angela Merkel verteidigte ihren Kurs in der Euro-Schuldenkrise: Die Sanierung der Haushalte und Wachstum stünden in Deutschland nicht gegeneinander, sondern müssten sich
miteinander entwickeln zu mehr Wachstum und Beschäftigung.

Letta kam nach Berlin, kurz nachdem ihm auch der italienische Senat das Vertrauen ausgesprochen hatte – nach der Abgeordnetenkammer am Montag. Seine Reise zum Regierungsantritt führt ihn nun nach Paris, Brüssel und Madrid.