Eilmeldung

Eilmeldung

"Take It To The Limit " - vier Jahrzehnte Rockband "The Eagles"

Sie lesen gerade:

"Take It To The Limit " - vier Jahrzehnte Rockband "The Eagles"

Schriftgrösse Aa Aa

Sie haben überlebt, Sex und Drogen und Rock ‘n’ Roll. Und zwar einigermaßen vollzählig – die “Eagles”, eine der erfolgreichsten amerikanischen Country-Rock-Bands der 1970er Jahre.

Das alles, besonders Musikmachen mit Kokain-Antrieb, komme ihnen im Rückblick vor wie eine Schnappschuss vergangener Zeiten, sagten abgeklärte “Eagles” bei der britischen Premiere ihres Dokumentarfilms “History of the Eagles, Part One and Part Two” in London.

Aber Reue? Nein.

Don Henley, “Eagle” der ersten Stunde:

“Nun, ich meine, wir sind alle stolz auf die Arbeit, die wir gemacht haben. Jetzt sehe ich erst, wie hart wir wirklich gearbeitet haben. Sicher, wir haben es krachen lassen. Aber wir haben auch hart gearbeitet. So sind wir so weit gekommen. Wir haben alle eine gute Arbeitsmoral. Wir kommen aus Malocherfamilien und haben gelernt, wie man was durchzieht.”

Könnte ja sein, dass durch die Dokumentation ein Funke auf junge Rockbands überspringt.

Don Henley:

“Ich hoffe, sie nehmen es als Übungsprogramm. Heute gibt es alle diese Fernseh-Shows, da machen sie aus dir einen Instant-Star. Ob das was bringt? … Für eine Minute. Aus fünf Minuten Berühmtheit sind inzwischen fünf Sekunden geworden”.

DVD und Blu-ray von “Die Geschichte der Eagles”, kamen am 29. April heraus. Mit bisher nicht veröffentlichte Aufnahmen von einigen ihrer legendären Auftritte.

Konzerte sind auch in Reichweite, die Gruppe fängt im Mai mit den Proben an für eine mögliche Welttournee. Don Henley: “Könnte ja die letzte werden….”