Eilmeldung

Eilmeldung

Chanel No. 5: Star einer Ausstellung in Paris

Sie lesen gerade:

Chanel No. 5: Star einer Ausstellung in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

Chanel No. 5 – eine Legende. Und nun Thema einer ganzen Ausstellung: Von Sonntag an ist in Paris eine Sammlung von Exponaten rund um das berühmte Parfüm und den Einfluss der Kunst auf seine Schöpferin Coco Chanel und ihr Duftwasser zu sehen.

1921 kreiert, ist es bis heute eins der erfolgreichsten Parfüms. Stars wie Catherine Deneuve und Marilyn Monroe machten den Duft berühmt und gaben ihm ein Gesicht. Nach unbestätigten Angaben brachte Chanel No. 5 einen Jahresumsatz von rund 77 Millionen Euro.

Kurator Jean-Louis Froment erläutert: “Es ist eine Ausstellung über ein sehr geheimes Thema – das Parfüm. Per Definition ist Parfüm etwas sehr Intimes, sehr Geheimes für diejenigen, die es tragen. Es ist mit sehr besonderen Momenten verbunden.”

Fotos, Briefe und Arbeiten von Chanels Freunden Picasso, Cocteau oder Strawinsky aus ihrem persönlichen Archiv sollen einen Einblick in die Geschichte dieses Parfüms geben. Zu seiner Einführung war es mit dem starken Gewicht auf chemischen Verbindungen etwas Neues. Heute ist es weithin Statussymbol im Badezimmer.