Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Supertheater in St. Petersburg eröffnet

Sie lesen gerade:

Neues Supertheater in St. Petersburg eröffnet

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem Galakonzert unter Beteiligung von russischen und ausländischen Stars ist der Neubau des legendären Mariinski-Theaters in St. Petersburg eröffnet worden. 500 Millionen Euro hat der Neubau gekostet.

An der Eröffnungsfeier nahm auch der russische Staatspräsident Wladimir Putin teil. Putin stammt aus St. Petersburg. “Für das kulturelle Leben unseres Landes ist heute ein großer Moment. Wir eröffnen die zweite Bühne dieses berühmten Theaters das Millionen unserer Mitbürger lieben. Ich beglückwünsche sie dazu”, sagte Putin.

Der Neubau gilt als eines der funktionsreichsten und technisch am besten ausgerüsteten Theater in Europa. Experten lobten die besondere Akustik in dem minimalistischen Saal mit viel Buchenholz. Die Akustik stammt von der Münchner Firma Müller-BBM.

“Mit diesem Stück Gegenwartsarchitektur hat sich der Mariinski-Intendant Waleri Gergijew den Traum erfüllt, eines der dynamischsten Kulturzentren der Welt zu schaffen”, meint der euronews-Reporter.

Weiterführender Link

Mariinski-Theater Мариинский театр (russisch, englisch)