Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien-Konflikt: Israel bestätigt neuen Luftangriff, USA wollen keine Bodetruppen schicken

Sie lesen gerade:

Syrien-Konflikt: Israel bestätigt neuen Luftangriff, USA wollen keine Bodetruppen schicken

Schriftgrösse Aa Aa

Medienberichten zufolge hat Israel indes inzwischen einen neuen Luftangriff auf syrische Ziele bestätigt. Die israelische Luftwaffe feuerte demnach Raketen von außerhalb des syrischen Luftraums auf eine Ladung modernster Raketen, die für die Hisbollah bestimmt war. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu soll den Angriff in der Nacht auf Freitag abgesegnet haben. Stattgefunden hat er am Freitagmorgen, meldet Reuters unter Berufung auf israelische Regierungskreise. Die Waffenlieferung hätte das Kräfeverhältnis in der Region verändert, hieß es.

US-Präsident Barack Obama hatte zuvor den Einsatz von US-Bodentruppen in Syrien so gut wie ausgeschlossen. Zwar halte er sich als Oberster Befehlshaber grundsätzlich alle Option offen, dennoch sei für ihn ein Bodeneinsatz im Moment nicht vorstellbar, sagte Obama am Freitag bei einem Besuch in Costa Rica.

“Ich sehe derzeit kein Szenario, in dem Bodentruppen, amerikanische Bodentruppen in Syrien nicht nur gut für Amerika, sondern auch für Syrien wären. Und die Politiker in der Region, die er konsultiere, sehen das ebenso”, sagte Obama.