Eilmeldung

Eilmeldung

Parlamentswahl in Malaysia: Opposition könnte zum ersten Mal seit 56 Jahren das Rennen machen

Sie lesen gerade:

Parlamentswahl in Malaysia: Opposition könnte zum ersten Mal seit 56 Jahren das Rennen machen

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 13 Millionen Wahlberechtigte sind dieses Wochenende aufgefordert, über den künftigen politischen Kurs in Malaysia zu entscheiden. In manchen Umfragen lag die Opposition leicht vorn. Zum ersten Mal seit 56 Jahren müssen Vertreter der Regierungskoalition der Nationalen Front daher um ihre Position bangen.

Premierminister Najib Razak warnte im Vorfeld, dass ein Wahlsieg des Oppositionsbündnisses Volksfront dramatische Konsequenzen für die Bürger haben könne. Schließlich handele es ich um eine konservative islamische Partei. Steinigungen und Amputationen für Diebe und Ehebrecher könnten beispielsweise eingeführt werden, sagte er voraus.

Gegenkandidat Anwar Ibrahim wiederum verspricht, der Korruption im Land ein Ende zu bereiten. Außerdem kündigt er an, den Rassismus zu bekämpfen.

60 Prozent der Bevölkerung sind Muslime. Sie genießen viele Privilegien, die der Oppositionsführer abschaffen will: wenn es um die Vergabe von Studienplätzen oder öffentlichen Aufträgen geht, etwa.

Die Wahllokale schließen um elf Uhr. Das Ergebnis wird bis zum heutigen Abend erwartet.