Eilmeldung

Eilmeldung

Die große Überfahrt der "Kon-Tiki"

Sie lesen gerade:

Die große Überfahrt der "Kon-Tiki"

Schriftgrösse Aa Aa

“Kon-Tiki” von Joachim Rønning und Espen Sandberg ist ein waschechter Abenteuerfilm und war in diesem Jahr als norwegischer Anwärter im Rennen um den Auslands-Oscar. Eine goldene Statue gab es nicht, wohl aber viel Anerkennung für ein packendes Filmprojekt. Erzählt wird die wahre Geschichte des berühmten Norwegers Thor Heyerdahl, der 1947 auf einem einfachen Floß Tausende Kilometer über den Pazifik segelte. “Thor ist eine faszinierende Persönlichkeit, in der wir uns selbst ein klein wenig wieder erkannten”, sagt Espen Sandberg. “Er war ein durchaus komplexer Mensch, sehr dickköpfig. Er wollte um jeden Preis Recht behalten. Er war bereit, dafür auf neun riesige Balsastämme zu steigen, sein Leben und das seiner Mannschaft zu riskieren, um zu beweisen, dass seine Theorie stimmte. Dabei hatte er furchtbare Angst vor Wasser, er konnte nicht einmal schwimmen.”

Thor Heyerdahl war überzeugt, dass Polynesien vor 1500 Jahren von Südamerika aus besiedelt wurde.
Die Floßfahrt war für den Norweger die einzige Chance, seine revolutionäre Theorie zu beweisen unter rudimentären Bedingungen. Über ein Funkgerät hielt die Mannschaft phasenweise Kontakt zur Außenwelt. Dennoch wurde die lebensgefährliche Expedition schnell zu einem Medienphänomen, das die ganze Welt bewegte.
Die Geschichte hat die beiden Regisseure Joachim Rønning und Espen Sandberg auch persönlich berührt. “Wir zeigen in unserem Film einen sehr ehrgeizigen Mann, der zwar sein Ziel erreicht, aber seine Familie verliert. Auch wir haben uns darüber Gedanken gemacht, denn wir sind viel unterwegs, oft fern von unseren Familien, und bemühen uns, einen Ausgleich zu finden, er tat das nicht.”

Heyerdahls Buch über die Expedition wurde in 70 Sprachen übersetzt und über 50 Millionen Mal verkauft. Sein Dokumentarfilm “Kon-Tiki” gewann 1952 den Oscar.
Der norwegische Spielfilm über das Abenteuer hatte bereits im März Deutschlandpremiere und ist gerade in den US-amerikanischen Kinos angelaufen.