Eilmeldung

Eilmeldung

Sham el-Nessim: Ein Feiertag für alle Ägypter

Sie lesen gerade:

Sham el-Nessim: Ein Feiertag für alle Ägypter

Schriftgrösse Aa Aa

Auch das ist Kairo: Abseits von Protesten und politischen Querelen wissen die Menschen hier auch fröhlich zu feiern. Und dazu gab es an diesem 6. Mai wieder Gelegenheit. Sham el-Nessim heißt das Fest, das an diesem Tag gefeiert wird. Es is in Ägypten ein nationaler Feiertag, mit dem der Beginn des Frühlings zelebriert wird. Und das mit Speisen wie bunten Eiern oder geräuchertem Fisch.

Familien und Freunde gehen in die Parks an diesem wundervollen Tag, sagt ein Mann.

Sham el-Nessim fällt immer auf den Tag nach dem Ostern in der Ostkirche. Alle Differenzen zwischen Christen und Muslimen in Ägypten sind dann vergessen. Es wird gefeiert.

Ein Mann meint: “Ich wünschte, alle Tage wären wie dieser, dass alle Ägypter vereint sind. Ich wünsche alle das Beste und Frieden und dass sich die Wirtschaft erholt.”

Das Fest stammt aus der Zeit der Pharaonen und wurde später von Christen und dann Muslimen immer weitergeführt.

Mohammed Shaikhibrahim, euronews: “Sham el-Nessim verschafft den Ägyptern eine Verschnaufpause, um die politischen Differenzen und Sicherheitsprobleme einmal hinter sich zu lassen und in die Natur zu gehen und leckere Festgerichte zu essen.”