Eilmeldung

Eilmeldung

USA machen China für Hackerangriffe verantwortlich - China weist Vorwürfe zurück

Sie lesen gerade:

USA machen China für Hackerangriffe verantwortlich - China weist Vorwürfe zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Chinas Militär hat amerikanische Vorwürfe wegen Hackerangriffen auf die USA als “unverantwortlich” zurückgewiesen. Ein jüngster Bericht des Pentagons enthalte “haltlose Beschuldigungen”, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua den Forscher Wang Xinjun von der Militärakademie der
Volksbefreiungsarmee.

Das US-Verteidigungsministerium hatte in seinem Jahresbericht China beschuldigt, Hackerangriffe auf die USA auszuführen. David Helvey, Assistent des stellvertretenenden Verteidigungsministers für Ostasien, sagte, das chinesische Militär habe auch 2012 wieder zahlreiche Angriffe auf Computer-Systeme weltweit ausgeführt, darunter auch US-amerikanische.

Die Berichte über mutmaßliche Cyberspionage aus China hatten in den USA zuletzt immer mehr zugenommen. Unter den Zielen von Hackerangriffen waren in den vergangenen Jahren unter anderem der Rüstungskonzern Lockheed Martin, Google mit seinem E-Mail-Dienst Gmail, der IT-Sicherheitsspezialist RSA, Coca-Cola und die US-Handelskammer.