Eilmeldung

Eilmeldung

Mutmaßlicher Kidnapper von Ohio auch der Vergewaltigung angeklagt

Sie lesen gerade:

Mutmaßlicher Kidnapper von Ohio auch der Vergewaltigung angeklagt

Schriftgrösse Aa Aa

Ariel Castro, der mutmaßliche Kidnapper junger Frauen in Ohio, wird der vierfachen Entführung und dreifachen Vergewaltigung beschuldigt. An diesem Donnerstag wird der 52jährige zur offiziellen Verlesung der Anklage vor Gericht erscheinen, sagte der zuständige Staatsanwalt in Cleveland. Die ebenfalls verhafteten Brüder des Verdächtigten, Pedro und Onil Castro, kommen dagegen wohl vorerst mit einem blauen Auge davon.

Staatsanwalt Victor Perez sagte: “Was die Brüder angeht, so wird gegen sie im Moment keine Anklage erhoben. Es gibt keine Beweise, dass die beiden in die Verbrechen gegen Michelle, Gina, Amanda und das Kind verwickelt waren.”

Die Befragung der freigekommenen Frauen wurde laut der Polizei verschoben, damit sie zunächst zu ihren Familien konnten wie Gina DeJesus. Die heute 23jährige war 2004 auf dem Weg von der Schule verschwunden, seither hat sie ihr Elternhaus nicht mehr gesehen, das jetzt zur Begrüßung feierlich geschmückt war. Die Tante von Gina DeJesus bat die Öffentlichkeit im Namen der Familie darum, keine Racheakte gegen die Familie der Tatverdächtigen zu verüben.

Die 27jährige Amanda Berry kam am Mittwoch bei der Familie an, zusammen mit ihrer sechsjährigen Tochter, die in der Gefangenschaft geboren wurde. Es wird ermittelt, ob Ariel Castro der Vater ist. Die dritte Entführte, Michelle Knight (32), ist noch im Krankenhaus. Die Frauen und das Kind kamen am Montag nach gut zehnjähriger Gefangenschaft frei. Unterdessen kam die Polizei in die Kritik, sie soll laut den Angehörigen auf frühere Hinweise nicht reagiert haben.

Weiterführende Links

Onlineauftritt der Polizei von Cleveland
Polizei von Cleveland bei Facebook