Eilmeldung

Eilmeldung

"Spanischer Nobelpreis" für Michael Haneke

Sie lesen gerade:

"Spanischer Nobelpreis" für Michael Haneke

Schriftgrösse Aa Aa

Der Prinz von Asturien Preis in der Kategorie Kunst ging in diesem Jahr an den Österreicher Michael Haneke. Der Filmemacher setzte sich in der Schlussabstimmung der Jury gegen den kubanischen Balletttänzer Carlos Acosta durch.

Haneke hatte in diesem Jahr für seinen Film “Liebe” den Auslands-Oscar für den besten nicht-englischen Film erhalten. Weitere Filme des Österreichers sind u.a., “Das weiße Band”, “Funny Games” und “Die Klavierspielerin”.

“Liebe” erzählt die Geschichte eines Pariser Ehepaars. Dessen Beziehung wird auf die Probe gestellt, als die Frau einen Schlaganfall erleidet und zum Pflegefall wird. Der Film zeigt, wie sich das Paar immer mehr isoliert und die Beziehung schließlich in einer Tragödie endet.

Der Prinz-von-Asturien-Preis gilt als die
“spanische Version des Nobelpreises”. Er wird in den kommenden Wochen in sieben weiteren Sparten vergeben, u.a. in den Bereich Literatur, Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften.