Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Kommission stockt Syrien-Hilfe auf

Sie lesen gerade:

EU-Kommission stockt Syrien-Hilfe auf

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union stellt weitere 65 Millionen Euro für humanitäre Hilfe in Syrien zur Verfügung. Das gab die Europäische Kommission bekannt. Insgesamt unterstützen die EU und die EU-Mitgliedsstaaten die notleidende Bevölkerung damit mit 561 Millionen Euro. Die zusäzlichen Gelder sollen unter anderem für Zelte, Nahrung, Wasser und sanitäre Anlagen verwendet werden.

Im Zaatari Flüchtlingscamp im Norden Jordaniens haben mehr als 170.000 Syrer Zuflucht gesucht. Die EU-Kommissarin für humanitäre Hilfe Kristalina Georgieva machte sich vor Ort ein Bild von der Lage: “In Syrien geht es um eine politische Lösung, die die Kämpfe beendet, wir können jetzt helfen die Umgebung zu stabilisieren. Dabei müssen wir, während wir das machen, während wir mehr Mittel bereitstellen, die Effizienz unser Hilfsleistungen erhöhen.”

Seit mehr als zwei Jahren wütet der Bürgerkrieg in Syrien. Aktuellen Zahlen der Organisation Ärzte ohne Grenzen zufolge sind mehr als acht Millionen Syrer auf humanitäre Unterstützung angewiesen.