Eilmeldung

Eilmeldung

Mit Beyoncé ins Reich der winzigen Waldmenschen

Sie lesen gerade:

Mit Beyoncé ins Reich der winzigen Waldmenschen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Leckerbissen für Naturfreunde und Zeichentrickfans ist “Epic – Verborgenes Königreich”, der neue Streich der Macher von “Ice Age” und
“Rio”. Im dichten Wald versteckt sich eine Miniaturwelt voller kurioser Wesen, sprechende Schnecken inklusive. Durch Zauber gerät ein junges Mädchen mitten in das verborgene Reich. Doch dort stehen die Dinge nicht zum Besten, es droht der Kampf zwischen den winzigen Waldmenschen und brutalen Kriegern.
Superstar Beyoncé spricht in der Originalversion
Feenkönigin Tara. “Das war mein erster Job nach der Geburt meines Kindes, ich war sehr emotional und stand noch unter dem Einfluss der Hormone. In der Szene, in der Königin Tara ihre Kraft einer Blüte überträgt, dachte ich an mein Kind. Das war ein gefühlsgeladener Moment. Es war toll, das ausleben zu dürfen.”

EPIC” ist ein Filmabenteuer in 3D mit vielen raffinierten Tricks, war zu einem verblüffend realistischen Ergebnis führt, ein Film für die ganze Familie. R&B Diva Beyoncé, die gerade mit einer aufwendigen Bühnenshow und vielen Koffern voller Kostüme auf Europatournee ist, fand die Rolle der Königin Tara sehr inspirierend. Sie hat eigens für den Film gemeinsam mit Sia den Song “RISE UP” eingespielt. Die Geschichte vom “Verborgenen Königreich” kommt nun in die Kinos.