Eilmeldung

Eilmeldung

Bauarbeiter in Belize zerstören alte Mayapyramide

Sie lesen gerade:

Bauarbeiter in Belize zerstören alte Mayapyramide

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Bagger, der sich durch eine alte Mayapyramide arbeitet: Im mittelamerikanischen Belize und darüber hinaus sorgen solche Bilder für Fassungslosigkeit. Die Arbeiter wollten aus dem Hügel offenbar Material gewinnen, um eine nahegelegene Straße aufzufüllen.

Von außen betrachtet war die Pyramide allerdings nur ein überwachsener Hügel. Archäologen meinen aber, der Baufirma hätte klar sein müssen, dass dort ein historisches Bauwerk sei – ein dreißig Meter hoher Hügel in ansonsten flachem Land, und als Denkmal durchaus bekannt.

Dass er diese Bilder sehen müsse, sagt Jaime Awe, der oberste Archäologe des Landes, sei eines der schlimmsten Dinge, die ihm je begegnet seien. Das dort Geschehene sei bedauerlich und unverzeihlich.

Die Pyramide hatte zuvor über zweitausend Jahre überdauert; jetzt stehen nur noch kleine Reste. Fachleute befürchten, dass diese Reste schon beim nächsten Regen einstürzen könnten.