Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Kommission mahnt Reformen in Frankreich an

Sie lesen gerade:

EU-Kommission mahnt Reformen in Frankreich an

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Kommission hat Frankreich zu Reformen für mehr Wachstum und Jobs aufgefordert. Kommissionspräsident José Manuel Barroso sagte bei einem Treffen mit dem französischen Staatschef Francois Hollande in Brüssel, man erwarte von Frankreich und anderen Mitgliedsstaaten glaubwürdige Reformen. Es gebe ein Problem der Wettbewerbsfähigkeit Frankreichs. Die Regierung in Paris hofft, wegen der Rezession zwei zusätzliche Jahre zu bekommen, um die Defizitgrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung zu erreichen. Hollande sagte: “Seit einem Jahr haben wir viele Reformen durchgeführt, wir waren schnell. Wir müssen die Reformen fortsetzen, doch nicht weil die Europäische Kommission das forderte und wir darüber verhandelten, sondern weil es in unserem Interesse liegt.” Eine förmliche Entscheidung darüber, ob Paris die gewünschte Schonfrist erhält, werden die EU-Finanzminister im Sommer treffen.