Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Ein Toter bei Schlägerei zwischen Christen und Muslimen

Sie lesen gerade:

Ägypten: Ein Toter bei Schlägerei zwischen Christen und Muslimen

Schriftgrösse Aa Aa

Im ägyptischen Alexandria ist bei einer Massenschlägerei zwischen Christen und Muslimen ein koptischer Christ getötet worden, mehrere Menschen wurden verletzt. Auslöser war ein Streit zwischen einem Kopten und einem Muslim, in den kurz darauf Familienangehörige der beiden eingriffen. Die koptische Kirche wurde beschädigt, dann gelang es der Polizei, die Gegend abzuriegeln. Viele Menschen haben indes genug von der religiös motivierten Gewalt.

Ein muslimischer Anwohner meinte: “Wir und die Christen leben zusammen. Wir unterstützen das Innenministerium dabei, diese Probleme zu lösen, indem wir Streitereien klären, auch wenn die Polizei nicht kommt. Die Christen würden das bestätigen.”

Die Polizei nahm nach der rund zweistündigen Schlägerei mehrere Personen fest. Laut Zeugen brach der Streit aus, weil der Christ die Frau des Muslims angeschaut haben soll, was diesen erzürnte. Seit der Revolution in Ägypten haben die Spannungen zwischen der christlichen Minderheit und den Muslimen im Land deutlich zugenommen.