Schließen
Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein

Skip to main content

Bienen auf Sprengstoff konditionieren
close share panel

Artikel teilen

Twitter Facebook
| Teilen Sie diesen Artikel
|

Der Krieg hat in der Balkanregion eine gefährliche Altlast hinterlassen. Minen schlummern bis heute im Erdreich, allen bisherigen Räumungsbemühungen zum Trotz. Auf der Suche nach effizienten Methoden zum Aufspüren von Minen schauen Forscher auch auf das Tierreich, genauer gesagt die Insektenwelt.
Wissenschaftlern in Kroatien haben Bienen auf den Geruch des Sprengstoffs TNT konditioniert.

Die Insekten fliegen gezielt Landminen an, da sie dort Nahrung erwarten, erklärt Nikola Kezic von der Universität in Zagreb. “Unser Experiment besteht darin, Bienen auf den Geruch von TNT zu konditionieren, indem wir eine Belohnung mit der Geruchsquelle in Verbindung bringen. Und zwar Zuckerwasser. Die Bienen wissen, dass sie beim TNT-Geruch auf eine Futterquelle stoßen.”

Dafür bringen die Wissenschaftler Gefäße mit kleinen Mengen TNT in der Nähe von Bienenkörben an. Tatsächlich lassen sich die Bienen auf den Geruch des Sprengstoffs dressieren, die Tiere steuern ihn an.

Etwa vier Tage dauert es, um einen Bienenstock auf Sprengstoff abzurichten. Noch ist das Projekt in der Testphase.

Nikola Kezic hält die bisherigen Dressur-Ergebnisse für vielversprechend.

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu:
| Teilen Sie diesen Artikel
|

Das könnte Sie auch interessieren