Skip to main content

Neuer Protest in Frankreich gegen gleichgeschlechtliche Ehe
close share panel

Artikel teilen

Twitter Facebook
| Teilen Sie diesen Artikel
|

Zum Schluss kam es in Paris doch noch zu Ausschreitungen: Dabei hatten in der französischen Hauptstadt zuvor wohl Hunderttausende erneut friedlich gegen die neu eingeführte Möglichkeit der gleichgeschlechtlichen Ehe demonstriert.

Die Ehe unter Schwulen oder unter Lesben ist allerdings in den letzten Wochen und Monaten durch alle politischen und rechtlichen Instanzen gegangen und ist nun beschlossene Sache. Trotzdem wollen die Gegner nicht lockerlassen; mehr noch als diese Ehe an sich stört sie das Adoptionsrecht, das gleichgeschlechtliche Paare jetzt haben.

Die Homoehe war ein Wahlkampfversprechen von Staatspräsident François Hollande
und seinen Sozialisten. Einige seiner Gegner kletterten am Sitz der Sozialistischen Partei auf das Eingangstor und verlangten Hollandes Rücktritt.

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu:
| Teilen Sie diesen Artikel
|

Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein