Eilmeldung

Eilmeldung

Kunst in der Moskauer Metro

Sie lesen gerade:

Kunst in der Moskauer Metro

Schriftgrösse Aa Aa

In Moskau kann man auf dem Weg zur Arbeit Gemälde bewundern. Im Metrozug “Aquarell” hängen Reproduktionen alter Meister. Spezielle Strahler an der Decke setzen die Kunstwerke ins rechte Licht. Als der farbenfrohe Zug vor sechs Jahren seinen Dienst aufnahm, gab es Bedenken, doch bislang wurde kein Gemälde beschädigt oder gestohlen.

Igor nimmt oft diesen Zug. Er erfreut sich an den Gemälden und hofft, dass so auch den Jugendlichen Kultur nahegebracht wird.
Das Projekt kommt gut an. Die U-Bahn-Betreiber haben viele Dankesschreiben von Passagieren erhalten. Die Gemälde werden einmal pro Jahr ausgetauscht, zuletzt Mitte Mai.