Eilmeldung

Eilmeldung

Sonniger Soul von Mario Biondi

Sie lesen gerade:

Sonniger Soul von Mario Biondi

Schriftgrösse Aa Aa

Mit seiner sonnigen Stimme erhellt der Italiener Mario Biondi selbst graue und verregnete Frühlingstage. “Sun” heißt das neue Album des gebürtigen Sizilianers, manche nennen ihn auch den italienischen Barry White.
Eingespielt wurde die Scheibe in Mailand, London, New York und Los Angeles. Zwei Jahre feilte Biondi an dem Schmuckstück. Was darf man davon erwarten? “Jede Menge Energie, Sinnlichkeit und Erotik”, sagt der Sänger. “ Es gibt so viele Bestandteile, die Scheibe steckt voller Leben, denn die Sonne ist die Wurzel des Lebens auf der Erde, der wichtigste Teil des Lebens.”

Für die klangliche Perfektion holte sich Mario Biondi eine Musiklegende ins Studio, Jean-Paul “Bluey” Maunick, Produzent und Gründer der britischen Acid Jazz Band Incognito. “Wenn man so eine Stimme hat, ist es nur eine Frage der Zeit, bis man entdeckt wird”, meint der Maestro.“Das ist wie eine schimmernde Silbermünze, die unter einem Stein versteckt liegt. Sehen kann man sie erst, wenn man den Stein aufhebt. Das war sozusagen mein Job.”

Ebenfalls auf dem Album zu hören sind prominente Gäste wie Chaka Khan, Leon Ware und Al Jarreau.
Mario Biondi ist den ganzen Sommer über in Italien auf Tournee.