Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Gesetz soll Russen das Rauchen abgewöhnen

Sie lesen gerade:

Neues Gesetz soll Russen das Rauchen abgewöhnen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Russen dürfen nicht mehr auf öffentlichen Plätzen rauchen. Das neue Gesetz tritt am 1. Juni in Kraft und verbietet das Qualmen am Bahnhof, am Flughafen, am Arbeitsplatz, in der U-Bahn, im Treppenaufgang, auf Kinderspielplätzen und am Strand. Wer dagegen verstößt, soll vorerst nur verwarnt werden. Ob auch Strafen vorgesehen sind, ist unklar.

Nikolay Gerasimenko vom Duma-Komitee für Gesundheit erklärte: “Die Polizei kann unmöglich alle überwachen. Die Menschen werden selbst Raucher auf das Verbot hinweisen müssen und wenn das nichts nutzt, die Polizei anrufen.”

In Kaffeehäusern, Restaurants und Klubs dürfen die Russen allerdings noch ein ganzes Jahr, bis zum 1. Juni 2014, weiter rauchen.
Viele halten das Verbot für sinnlos, solange ein Paket Zigaretten umgerechnet nur 1 Euro koste, würden die Russen das Qualmen nicht einschränken oder aufgeben.