Eilmeldung

Eilmeldung

Erdogan: "Ist das Demokratie?"

Sie lesen gerade:

Erdogan: "Ist das Demokratie?"

Schriftgrösse Aa Aa

In Ankara hat sich der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan zu den landesweiten Protesten gegen seine Regierung geäußert. Dabei wies er jede Kritik an seinem autoritären Führungsstil zurück und drehte den Spieß um. Nicht er, sondern die Demonstranten handelten undemokratisch: “Sie haben Pflastersteine heraus gerissen und Schaufenster eingeworfen. Ist das Demokratie? Über Recep Tayyip Erdogan sagen sie, er sei ein Diktator. Was soll ich dazu schon sagen, wenn sie einen Diener seiner Nation als Diktator bezeichnen.” Auch in der Sache gab sich Erdogan unnachgiebig. Er werde mit der Umgestaltung des Taksim-Platzes weitermachen. Auch nach dem Rückzug der Polizei am Vortag gab es in der Nacht zum Sonntag in mehreren türkischen Großstädten weitere, zum Teil heftige Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften. Am Sonntag selbst waren in Ankara nur noch kleine Protestgruppen unterwegs, stattdessen wurde mit Aufräumarbeiten begonnen.