Eilmeldung

Eilmeldung

Angelina Jolies erster roter Teppich nach der Brustamputation

Sie lesen gerade:

Angelina Jolies erster roter Teppich nach der Brustamputation

Schriftgrösse Aa Aa

Autogramme unterschreiben und lächeln, für Filmdiva Angelina Jolie eigentlich Routine. Und doch war es diesmal irgendwie anders. Die Londonpremiere von “World War Z”, in dem Partner Brad Pitt mitspielt, war der erste rote Teppich seit der Bekanntgabe ihrer vorsorglichen Brust-Amputation.

Die Familie habe wunderbar reagiert, sagte Jolie. Und auf die Frage, wie sie sich fühle: Wunderbar und dankbar, für all die Unterstützung, das bedeute ihr sehr viel.

Brad Pitt sprach mit Ehrfurcht über die
Entscheidung seiner Partnerin. “Sie ist nach wie vor die Frau, die ich schon immer kannte. Ich habe großen Respekt davor, wie sie damit umgeht. Das Problem war schon eine Weile auf dem Tisch, sie nahm es in Angriff, informierte sich über die Optionen und traf die für sie richtige Entscheidung.”

In “World War Z” spielt Brad Pitt einen UN-Mitarbeiter, der gegen eine unerklärliche Pandemie kämpft, die die Menschen reihenweise in Zombies verwandelt.

Marc Foster führte Regie. “Die größte Herausforderung war, Tag für Tag Szenen mit Tausenden von Statisten zu drehen und sich verzweifelt zu fragen, warum kann es nicht mal eine simple Dinnerszene sein?”, scherzte der Filmemacher. “Am nächsten Tag geht’s weiter mit der Massenhysterie, und das alles muss man irgendwie unter Kontrolle.”

Der Zombiestreifen kommt am 27. Juni in die deutschsprachigen Kinos.