Eilmeldung

Eilmeldung

Prozessbeginn gegen "Verräter und Held"

Sie lesen gerade:

Prozessbeginn gegen "Verräter und Held"

Schriftgrösse Aa Aa

In den USA beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning. Der Angehörige der US-Armee muss sich ab heute vor einem Militärgericht in der Nähe von Washington verantworten. Der mittlerweile 25-jährige Obergefreite war im Mai 2010 in einem irakischen US-Armeelager festgenommen worden. Manning muss sich nun gegen mehr als 20 Anklagepunkte verteidigen. Der schwerste Vorwurf lautet “Unterstützung des Feindes”. Er soll Zugang zu mehr als 700.000 geheimen Dokumenten gehabt und diese der Enthüllungsplattform WikiLeaks zugespielt haben. Weltweit bekannt wurde dabei ein Video, auf dem zu sehen ist, wie ein US-Hubschrauber auf eine Gruppe von Menschen schießt.

Während das US-Militär in Bradley Manning einen Verräter sieht, verehren ihn zahlreiche Menschen als Helden. Der Angeklagte kann sich der Unterstützung von Menschenrechtsgruppen und Friedensaktivisten sicher sein, die vor dem Gefängnis regelmäßig für die Freilassung Mannings demonstrieren.