Eilmeldung

Eilmeldung

Lettland ist fit für den Euro

Sie lesen gerade:

Lettland ist fit für den Euro

Schriftgrösse Aa Aa

Lettland bekommt den Euro. Der baltische Staat ist trotz einiger Bedenken von Fachleuten fit für die Einführung der Gemeinschaftswährung zum 1. Januar 2014. Lettland mit seinen rund zwei Millionen Einwohnern erfülle sämtliche Kriterien des Maastricht-Vertrags, ließ die Europäische Zentralbank in Frankfurt verlauten. “Lettland hat die makroökonomischen Ungleichgewichte beseitigt und geht aus der Krise gestärkt hervor”, so Währungskommissar Olli Rehn in Brüssel. “Lettland könnte bald die am schnellsten wachsende Wirtschaft der EU sein.” Zu den Maastricht-Kriterien gehört, dass die jährliche Neuverschuldung drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts nicht überschreiten darf. Dieses Defizit betrug im vergangenen Jahr ein Komma zwei Prozent. Lettland wird das 18. Euro-Land sein. Das benachbarte Estland hat die Gemeinschaftswährung seit 2011.