Eilmeldung

Eilmeldung

Muslimische Gruppen unterstützen türkische Proteste

Sie lesen gerade:

Muslimische Gruppen unterstützen türkische Proteste

Schriftgrösse Aa Aa

Anders als von der türkischen Regierung behauptet nehmen an den Protesten in Istanbul und anderen Städten auch viele gläubige Muslime teil. Viele Demonstranten begehen in der Nacht zum Donnerstag einen der wichtigsten Festtage des Islam.

Ihsan Eliacik ist der Vorsitzende einer muslimischen Gruppe, die sich von Anfang an an den Protesten beteiligte. Er wehrt sich gegen die Vorwürfe der islamisch-konservativen Regierung, bei den Protestierenden handele es sich um laizistisch und politisch links orientierte Aktivisten, von denen viele betrunken seien.

“Uns wird vorgeworfen, dass wir uns mit Betrunkenen abgeben”, so Eliacik während einer Kundgebung. “Lasst sie doch betrunken sein. Wir kommen mit ihnen klar, solange sie unsere Ziele nicht verraten.”

Ihre politischen Ziele wollen die Demonstranten auch nicht von der anderen, der extrem-islamistischen Seite vereinnahmen lassen. Sie schreiten ein, als einige Protestteilnehmer die Flaggen Israels und der Vereinigten Staaten verbrennen wollen.