Eilmeldung

Eilmeldung

Putin trennt sich nach 30 Jahren Ehe von seiner Frau

Sie lesen gerade:

Putin trennt sich nach 30 Jahren Ehe von seiner Frau

Schriftgrösse Aa Aa

Russlands Präsident Wladimir Putin und seine Frau Ljudmila haben bekannt gegeben, dass sie sich nach 30 Jahren Ehe scheiden lassen werden. Ihre Beziehung ließe sich mit den Anforderungen seines Amtes nicht vereinbaren, so der Präsident.

“Meine Arbeit, mein ganzes Leben spielen sich in der Öffentlichkeit ab”, erklärte Putin. “Einige mögen das, andere nicht. Manche Menschen können so nicht leben, daher haben wir gemeinsam diese Entscheidung getroffen.”

Ljudmila Putina bestätigt diese Darstellung ihres bisherigen Ehemanns: “Unsere Ehe ist vorbei. Wir sehen uns praktisch nie. Wladimir Wladimirowitsch geht total in seiner Arbeit auf, unsere Kinder sind erwachsen und leben ihr eigenes Leben.”

Die Putins waren in den vergangenen Jahren kaum gemeinsam in der Öffentlichkeit zu sehen. Als die beiden vor gut einem Jahr gemeinsam zur Präsidentewahl ging, behaupteten böse Zungen, damit habe Ljudmila bis zum Ende der Amtszeit Ruhe vor Putin.

  • US First Lady Laura Bush, US President George W. Bush, Russian President Vladimir Putin and Russian First Lady Lyudmila Putina chat prior to the Water and Music Show at the Peterhof Palace outside St. Petersburg May 31, 2003. President Putin played host to heads of states in his home town St.Petersburg on Saturday as lavish celebrations continued for the city’s 300th anniversary. REUTERS/POOL/Mladen Antonov

  • Russian President Vladimir Putin ® and his wife Lyudmila approach the polling station in Moscow, December 7, 2003. Russians voted on Sunday in parliamentary polls expected to tighten Putin’s grip on power and open the way for economic reform. REUTERS/Viktor Korotayev

  • Russian President Vladimir Putin and his wife Lyudmila sit in front of the Taj Mahal while touring city of Agra October 4, 2000. Building on the first day of a visit aimed at rekindling Soviet-era amity, Putin told India’s parliament that ties with New Delhi would remain a key element of Moscow’s foreign policy.

  • Russian President Vladimir Putin (L) and his wife Lyudmila cross themselves during Easter service at Christ the Savior Cathedral in Moscow, early April 15, 2001