Eilmeldung

Eilmeldung

Syrische Armee erobert Grenzposten von Rebellen zurück

Sie lesen gerade:

Syrische Armee erobert Grenzposten von Rebellen zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Die syrische Armee hat auf den Golanhöhen den einzigen Grenzübergang zwischen Syrien und Israel von den Rebellen zurückerobert. Diese hatten den von der UNO kontrollierten Posten am Vormittag unter Kontrolle gebracht. Die Golanhöhen wurden 1967 von Israel annektiert. Die UNO überwacht den Waffenstillstand zwischen Israel und Syrien mit Blauhelm-Truppen. Der betreffende Grenzposten liegt an der Waffenstillstandslinie bei der Stadt Kunaitra.

Auf israelischer Seite wurde laut dem Militär wegen der Kämpfe eine militärische Sperrzone im Gebiet des Grenzpostens eingerichtet. Das Land fürchtet Angriffe von Dschihadisten. Unterdessen zieht Österreich nach dem Angriff auf den Grenzposten seine Blauhelme von dort ab. Laut der Regierung in Wien sei die Sicherheitslage zu unübersichtlich. Österreich hat derzeit rund 380 Blauhelmsoldaten in dem Gebiet stationiert, etwa ein Drittel des Gesamtkontingents der Mission UNDOF. Bei den Kämpfen wurden laut der UNO offenbar zwei Blauhelme verletzt. Ihre Herkunft ist noch unklar.