Eilmeldung

Eilmeldung

Mutmaßliche Mörder von Ingrid Visser plädieren auf „nicht schuldig“

Sie lesen gerade:

Mutmaßliche Mörder von Ingrid Visser plädieren auf „nicht schuldig“

Schriftgrösse Aa Aa

Die beiden mutmaßlichen Mörder der niederländischen Volleyball-Rekordnationalspielerin Ingrid Visser haben vor einem Untersuchungsrichter auf “nicht schuldig” plädiert. Die beiden 47 und 60 Jahre alten Rumänen sollen die Sportlerin und ihren Lebensgefährten erschlagen und danach zerstückelt haben. Beide streiten ab, die Tat begangen zu haben. Die Hintergründe der Tat, die sich vor rund zwei Wochen im spanischen Murica abgespielt hatte, sind weiterhin unklar. Visser und ihr Partner waren zunächst als vermisst gemeldet und später ermordet aufgefunden worden. Von Beiden wird in der kommende Woche in Almere öffentlich Abschied genommen.