Eilmeldung

Eilmeldung

Südafrika bangt weiter um Nelson Mandela

Sie lesen gerade:

Südafrika bangt weiter um Nelson Mandela

Schriftgrösse Aa Aa

Südafrika bangt um Nelson Mandela: Seine Verwandten besuchen den 94-Jährigen in dem Krankenhaus in Pretoria, wo er wegen einer Lungenentzündung liegt – sein zweiter Klinikaufenthalt
in diesem Jahr.

Diesmal sei es ernst, heißt es aber. Als gute Nachricht gilt schon, dass der ehemalige Staatspräsident nach Angaben der Ärzte aus eigener Kraft atmen kann – zumindest war das die Mitteilung von gestern; einen aktuellen Stand gibt es nicht.

In seinem Leben hat Mandela alles durchgemacht, was man sich vorstellen kann – Kämpfer gegen die Apartheid, Staatshäftling, Friedensnobelpreisträger, Präsident. Inzwischen geht es ihm aber seit Jahren schon schlecht, und in der Öffentlichkeit war er so gut wie nicht mehr zu sehen. Wie es ihm zuletzt wirklich ging, wissen nur wenige.