Eilmeldung

Eilmeldung

Sorge in Südafrika um Nelson Mandela

Sie lesen gerade:

Sorge in Südafrika um Nelson Mandela

Schriftgrösse Aa Aa

Südafrika bangt um Nelson Mandela. Der 94 Jahre alte Ex-Präsident ist am Samstag zum zweiten Mal in diesem Jahr
wegen einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus gebracht worden. “Die Situation ist diesmal ernst, aber die Ärzte haben uns versichert, dass er sich wohlfühlt”, betonte der Sprecher von Präsident Jacob Zuma, Mac Maharaj. Mandela werde nicht künstlich beatmet, er könne selbstständig atmen.

Mandela-Freund und Wegbegleiter Seth Mazibuko sagt, es bestehe Grund zur Sorge. Mandela sei in letzter Zeit zu häufig im Krankenhaus gewesen, als dass man sich keine Sorgen machen müsste.

In der Nacht von Freitag auf Samstag war Mandela in ein Krankenhaus in Pretoria gebracht worden. Der südafrikanische Präsident Jacob Zuma rief dazu auf, die Privatsphäre der Familie zu achten.