Eilmeldung

Eilmeldung

Viele Tote bei neuen Anschlägen im Irak

Sie lesen gerade:

Viele Tote bei neuen Anschlägen im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Bei mehreren Anschlägen sind im Irak mehr als siebzig Menschen getötet worden. Bekannt hat sich zu den Attentaten niemand.

Die Anschläge ereigneten sich vor allem im Norden des Landes. In Tus Churmato ging zum Beispiel ein Sprengsatz vor einer beliebten Gaststätte hoch; andere Ziele an diesem Tag waren Marktplätze oder auch die Polizeidirektion in der Stadt Mossul.

Der Irak hat vor mehreren Jahren schon einmal eine Welle der Gewalt erlebt, die noch weitaus schlimmer war. Auslöser waren damals vor allem Differenzen zwischen Moslems der sunnitischen und schiitischen Glaubensrichtungen.

Diese Gewalt ließ später deutlich nach, ist in den letzten Monaten aber wieder aufgeflaut. Seitdem gibt es fast täglich Anschläge. Allein im vergangenen Monat wurden dabei mehr als tausend Menschen getötet; es war der blutigste Monat im Irak seit fünf Jahren.