Eilmeldung

Eilmeldung

Femen-Urteil in Tunesien: Vier Monate Haft für Oben-Ohne

Sie lesen gerade:

Femen-Urteil in Tunesien: Vier Monate Haft für Oben-Ohne

Schriftgrösse Aa Aa

In Tunesien sind drei Femen-Aktivistinnen zu vier Monaten Haft verurteilt worden. Die deutsche Studentin Josephine Witt hatte mit zwei Französinnen gegen die Verhaftung der tunesischen Aktivistin Amina Sboui demonstriert. Die Richter bewerteten das Zeigen der nackten Brüste als “unsittliches Verhalten” und damit als Straftat.

Die Deutsche sagte vor Gericht aus, die Aktion habe sich nicht gegen die tunesischen Wertvorstellungen gerichtet, sie sei vielmehr
eine Form des politischen Protests gewesen. Femen-Chefin Inna Schewtschenko sprach von einer politischen Entscheidung. Das Urteil mache sie wütend und sie kündigte weitere Aktionen in Tunesien an.

Amina sitzt seit drei Wochen hinter Gittern, weil sie in der Nähe eines islamischen Friedhofs das Wort “Femen” auf eine Mauer
geschrieben hatte, um gegen eine Versammlung von Salafisten zu protestieren. Ihr drohen zwei Jahre Haft.