Eilmeldung

Eilmeldung

Portugals Präsident: "Die EU muss übernehmen"

Sie lesen gerade:

Portugals Präsident: "Die EU muss übernehmen"

Schriftgrösse Aa Aa

der portugiesische Präsident Aníbal Cavaco Silva fordert von Brüssel einen Kurswechsel. Seiner Meinung nach muss die Europäische Union beim Krisenmanagement die Zügel in die Hand nehmen: “Ich denke es ist an der Zeit über die Zusammenstellung und die Rolle der Troika nachzudenken. Es stellt sich die Frage, ob die Troika in Bezug auf die wirtschaftlichen Anpassungsprogramme die richtigen Entscheidungen trifft. Vielleicht wäre es besser, wenn die gesamte Verantwortung für den Plan, die Überwachung und die Reformen auf den Schultern der Europäischen Union lasten würde. Wenn also die EU das Ganze in die Hand nähme, denn sie verfolgt andere Ziele als der Internationale Währungsfonds.”

Er fügte hinzu, dass die Krise in der Eurozone nicht allein mit Sparpolitik überwunden werden kann. Das gesamte Interview mit dem portugiesischen Präsidenten wird am Freitagabend bei Euronews ausgestrahlt.