Eilmeldung

Eilmeldung

Startschuss für Gedenkstätte von Vertriebenen

Sie lesen gerade:

Startschuss für Gedenkstätte von Vertriebenen

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland wird die umstrittene Gedenkstätte für die Vertreibung von Millionen Menschen in Europa errichtet. Sie soll im Deutschlandhaus in der Nähe des Potsdamer Platzes entstehen. Die Eröffnung ist für 2016 geplant.
Das Zentrum soll auch an das Leid der 14 Millionen Deutschen erinnern, die nach dem 2. Weltkrieg aus Osteuropa vertrieben wurden. In Polen und Tschechien hatte das Vorhaben Empörung ausgelöst. Dort hieß es, die Deutschen wollten sich als Opfer des Krieges darstellen.