Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Stuck in Love" - Liebe in allen Varianten


cinema

"Stuck in Love" - Liebe in allen Varianten

Der Film “Stuck in Love” auf deutsch etwa “In Liebe verbunden” erzählt die Geschichte einer unkonventionellen Familie: Vater Bill ist drei Jahre nach der Scheidung immer noch in seine Ex-Frau verliebt und seine beiden Kinder im Teenageralter entdecken gerade selbst die Liebe.

Die britische Schauspielerin Lily Collins spielt Tochter Samantha:

“Es ist eine Geschichte über eine Schriftstellerfamilie, die an unerwarteten Orten Liebe findet – mein Vater hängt trotz Scheidung immer noch an meiner Mutter. Mein Bruder ist zum ersten Mal verliebt und ich glaube nicht an die Liebe. Auf diesen Selbstfindungsreisen findet auch die Familie langsam wieder zusammen. In dem Film kommen Komödie, Romanze und Drama zusammen, aber sie überlagern sich nicht und der Film ist auch nicht einfach romantisch oder lustig.

Die Tochter des britischen Musikers Phil Collins hat sich in ihrer Rolle wiedergefunden, denn auch ihre Eltern sind geschieden, sie wuchs in einer unkonventionellen Familie auf.

Lily Collins:

“Ich habe eine Familie, die über die ganze Welt verteilt ist. Mein Vater ist für seine Musik bekannt, ich gehe in eine ähnliche Richtung, aber auf meine eigene Art und Weise. Ich gehe meinen eigenen Weg, und genau das tut auch Samantha. Sie ist Schriftstellerin wie ihr Vater, aber sie entwickelt ihren eigenen Stil. Es ist wichtig, zu zeigen, wie Familien heute sind. Es gibt keine Normalität, die neue Normalität ist, dass es keine gibt.”

Ihr Filmdebüt hatte Lily Colins im Alter von zwei Jahren. Sie ist bekannt für ihre Rolle als Schneewittchen in dem Film “Mirror, Mirror”.

“Stuck in Love” läuft ab dem 19. September in deutschsprachigen Kinos.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

cinema

Michael Shannon als Auftragskiller mit Herz