Eilmeldung

Eilmeldung

Toyota stellt Auto für Kinder vor

Sie lesen gerade:

Toyota stellt Auto für Kinder vor

Schriftgrösse Aa Aa

Beim neuen Familienauto des japanischen Herstellers Toyota können auch die Kinder am Steuer sitzen. Drei Meter lang und anderthalb Meter breit ist das Modell Camatte 57s, mit dem schon die Kleinsten fürs Autofahren begeistert werden sollen. Der Dreisitzer wurde jetzt auf der Spielzeugmesse in Tokio vorgestellt. Das Ziel ist klar.

Der Autoentwickler Kenju Tsuji: “Wir müssen herausfinden, wie wir Kinder mit Autos in Verbindung bringen und für Autos begeistern können in diesem auf Erwachsene ausgerichteten Markt. Ein Auto muss also Spaß machen. Es geht bei Autos um Spaß, und das wollen wir bei Kindern einsetzen und sehen, wohin das führt.”

Erwachsene helfen den Kindern beim Fahren, sie können auch von den hinteren Sitzen aus mitsteuern und bremsen. Das Elektro-Gefährt, das man selbst zusammenbauen und personalisieren kann, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h und ist für Kinder ab 10 Jahren freigegeben. Einziger Wermutstropfen: Bisher ist ein Verkauf nicht vorgesehen.