Eilmeldung

Eilmeldung

Erdogan: "Geht nach Hause!"

Sie lesen gerade:

Erdogan: "Geht nach Hause!"

Schriftgrösse Aa Aa

Nach wochenlangen schweren Protesten gegen seinen autoritären Regierungsstil hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan teilweise eingelenkt. Im Streit um ein Bauprojekt im Istanbuler Gezi-Park will die Regierung die endgültige Entscheidung des Gerichts abwarten, das die Arbeiten gestoppt hatte.

Erdogan sagte aber, er bitte die Demonstranten vom Gezi-Park abzuziehen: “Geht bitte nach Hause. Wer bleibt, verstößt gegen das Gesetz und wird entsprechende Maßnahmen zu spüren bekommen, denn dieser Park gehört nicht nur den Demonstranten, sondern allen.”

Die landesweite Protestwelle in der Türkei hatte sich vor zwei
Wochen an der brutalen Räumung eines Protestlagers im Gezi-Park entzündet. Der Pianist Davide Martello aus Konstanz am Bodensee hat sich unterdessen mit seinem Flügel an den Taksim-Platz begeben und dort mit seiner Musik begonnen. Er spiele für die Polizisten genauso wie für die Demonstranten und alle Menschen, sagte der 31-Jährige. Martello reist derzeit mit seinem Flügel im Auto-Anhänger um die Welt und spielt seine Stücke an ungewöhnlichen Orten und unter freiem Himmel.