Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Grünes Licht für Freihandel mit den USA


welt

Grünes Licht für Freihandel mit den USA

Die Regierungen der EU-Staaten haben sich auf den Inhalt eines Freihandelsabkommens mit den USA geeinigt.
In Luxemburg verständigten sich die Handelsminister am Freitag auf einen Kompromiss. Dieser sieht vor, dass der audiovisuelle Markt von Film- und Musikproduktionen derzeit nicht in das Verhandlungsmandat eingeschlossen wird. Frankreich hatte auf diese “kulturelle Ausnahme” bestanden.

“Ich spreche hier nicht von einem Erfolg, weil ich das nicht will. Bei diesen Verhandlungen sind wir nicht allein, es geht um europäische Solidarität. Ich bedauere, dass ich zuweilen den Eindruck haben musste, dass einige Parteien im Alleingang des Gespräch mit den USA gesucht haben”, so die französische Ministerin für Außenhandel Nicole Bricq.

Die Vertreter Deutschlands und Großbritanniens hatten sich aus Angst vor einer Gefährdung des Abkommens zunächst gegen die französische Forderung gesperrt. Denn die USA hatten ihrerseits gedroht, für die Europäer interessante Wirtschaftsbereiche aus den Verhandlungen herauszunehmen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Hoffnung in Athen: ERT-Mitarbeiter machen weiter