Eilmeldung

Eilmeldung

Türkische Gewerkschaften trotzen der Regierung

Sie lesen gerade:

Türkische Gewerkschaften trotzen der Regierung

Schriftgrösse Aa Aa

Ungeachtet von Warnungen der Regierung haben zwei türkische Gewerkschaftsverbände aus Protest gegen die Räumung des Istanbuler Taksim Platzes zum Generalstreik und Demonstrationen aufgerufen. In Istanbul hinderte ein Großaufgebot der Polizei mehrere hundert Gewerkschaftler daran, den Taksimplatz zu erreichen.

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan verteidigte vor Auslandstürken erneut das harte Vorgehen gegen die Demonstranten und bekräftigte seine Auffassung, dass die Proteste vom Ausland geschürt würden:

“Diese kleine soziale Aktion kann nicht gleichgesetzt werden mit den Aktionen in Nordafrika und dem Nahen Osten. Vermeintliche Freunde haben gezeigt wie unaufrichtig sie waren”, sagte Erdoğan.

Im Gezi-Park gingen die Aufräumarbeiten weiter. Städtische Bedienstete pflanzten 25 Linden und 150.000 Blumen. Der Taksim-Platz blieb den Tag über weiträumig abgeriegelt. An den Zugängen wurden Kontrollen eingerichtet, der U-Bahnhof wurde jedoch wieder geöffnet.