Eilmeldung

Eilmeldung

Belgien: Delphine Boël will endlich Prinzessin sein

Sie lesen gerade:

Belgien: Delphine Boël will endlich Prinzessin sein

Schriftgrösse Aa Aa

Skandal im belgischen Königshaus: Delphine Boël behauptet die uneheliche Tochter seiner Majestät zu sein und will jetzt endlich Klarheit. Die 45-jährige Künstlerin hat König Albert II. sowie dessen Kinder Prinz Philippe und Prinzessin Astrid vor ein Gericht in Brüssel zitiert, um einen DNA-Test von ihnen zu erzwingen.

Die Klägerin ist vor kurzem von ihrem gesetzlichen Vater enterbt worden. Ihre Mutter, die Baronesse Sybille de Sélys Longchamps, soll in den sechziger Jahren eine Affäre mit Albert II. – damals noch Prinz von Liège – gehabt haben. Albert II. hat Delphine nie als seine Tochter anerkannt. Er räumte lediglich ein, dass er und seine Gattin einst Probleme gehabt hätten. Falls Delphines Behauptungen stimmen, wäre sie sein jüngstes Kind.