Eilmeldung

Eilmeldung

Australien vergibt "Die besten Jobs der Welt"

Sie lesen gerade:

Australien vergibt "Die besten Jobs der Welt"

Schriftgrösse Aa Aa

Er hat es geschafft – Greg Snell hat einen der “Besten Jobs der Welt” in der Tasche. Nach einem zweimonatigen Auswahlverfahren unter hunderttausenden Kandidaten aus 200 Staaten hat die australische Tourismusbehörde die glücklichen Gewinner ausgewählt. Snell wird neuer Wildhüter im Süden des Landes.

Doch bevor es die sechs Finalisten schafften, mussten sie so einiges auf sich nehmen: Zum Beispiel eine Klettertour auf der Sydney Harbour Bridge. “Es ging darum, mit Seelöwen zu schwimmen, mit Haien zu tauchen und mit Koalas zu spielen, sowie um die Pflege und nachhaltige Entwicklung der Robbenkolonie auf Kangaroo Island. In meinen Augen gibt es in Australien die besten Touristenattraktionen der Welt,” erinnert sich Snell.

Alle Bewerber erhalten ein Arbeitsvisum, einen sechsmonatigen Vertrag und an die 70.000 Euro. Die einzige Gewinnerin, die Französin Elisa Detrez, hat sich hohe Ziele gesteckt: “Ich werde der beste Parkhüter von Queensland! Die ganze Welt wird über den Park schwärmen. Ich werde die größte Anzahl von Menschen dorthin locken. Es wird eine tolle Erfahrung für uns alle!”

Daneben hat Australien von nun an auch einen neuen Lifestyle-Fotographen, einen Restaurant-Tester, einen Outback-Entdecker und einen professionellen Partygänger.