Eilmeldung

Eilmeldung

Arabischer Frühling schadet Frauenrechten

Sie lesen gerade:

Arabischer Frühling schadet Frauenrechten

Schriftgrösse Aa Aa

Durch den Arabischen Frühling hat sich die Lage der Frauen in der Region verschlechtert. In vielen Staaten der Arabischen Welt bestehe die Gefahr, dass Frauenrechte zurückgedrängt würden. Das ist das Ergebnis einer mehrtägigen von der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten Tagung im marokkanischen Fes.

“Wir stellen die Frage, was kommt als nächstes. Was die Frauenrechte betrifft, haben wir uns auf ökonomisch-politische Fragen konzentriert. Wir sollten uns mehr um die Zukunft der Frauen kümmern”, sagte Ellinor Zeino-Mahmalat von der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Nach Ansicht der Konferenzteilnehmer sind die Hoffnungen, die in den Aufstand gegen die autoritären Regime im arabischen Raum gesetzt wurden, nicht erfüllt worden. Waren die Jahrzehnte vor dem Arabischen Frühling von einer beständigen Verbesserung der Frauenrechte gekennzeichnet, sei seit dem Sturz der Diktaturen ein “starker Rückgang” zu verzeichnen. Obwohl sich viele Frauen an den Demonstrationen beteiligt hatten, sitzen nur wenige weibliche Abgeordnete in den neuen freigewählten Parlamenten.

Weiterführender Link
Tagungsprogramm